Aktion Helfer für Helfer in Bad Neuenahr

Datum: 20. Oktober 2021 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Dauer: 96 Stunden 
Einsatzort: Ahrweiler, Rheinland-Pfalz 
Einsatzleiter: Frank Stöffler 
Mannschaftsstärke: 5/6/10=21 
Fahrzeuge: FmKW , LKW Ladekran mit Polypgreifer , MTW Jugend , MzKW  


Einsatzbericht:

Die akute Gefahrenlage im Ahrtal ist weitgehend vorüber, der örtliche THW Ortsverband ist in einer Behelfsunterkunft untergekommen, vielerorts finden Aufräum-, Sanierungs- und Aufbauaktivitäten statt. Dennoch ist das Ahrtal weiterhin im Ausnahmezustand und es fehlt oft an ganz einfachen Dingen. Viele Wohnungen sind nach wie vor nicht bewohnbar und müssen von Grund auf saniert werden.

Nachdem in Bad Neuenahr auch das ortsansässige THW von den Starkregenereignissen betroffen ist und vor allem viele THW Helfer privat viel verloren, während sie im Einsatz anderen geholfen haben, starteten wir über unsere Helfervereinigung die Aktion „Helfer für Helfer“. Erste Kontakte zum OV Ahrweiler konnten bereits während des Einsatzes Mitte August im EA3 durch Heilbronner FK Helfer geknüpft werden.

Am 20.10. ging es dann mit 21 Helfern nach Ahrweiler, um betroffenen THWlern beim Aufbau in ihrem privaten Umfeld zur Seite zu stehen. So wurden Grundmauern freigelegt, Elektroinstallationen erneuert, Decken entfernt, Fußboden-, Maurer- und Putzarbeiten ausgeführt. Wenn es auch anstrengend war, so hat es doch auch jedem Spaß gemacht. Zusätzlich konnten wir einige Materialspenden sowie auch eine Geldspende als Soforthilfe übergeben. Am Samstagabend beendeten wir unsere Aktion mit einem gemeinsamen Grillfest gemeinsam mit unseren neuen Freunden aus dem Ahrtal.