Ausbildung der Fachgruppe Räumen

Datum: 9. Mai 2014 
Alarmzeit: 23:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Die Aufgabe einer Fachgruppe Räumen ist die Beseitigung von Trümmern und das Schaffen von Zugangswegen. Daher besteht die Ausstattung vor allem aus Fahrzeugen zum Bewegen, Anheben und Abtransport von Materialien wie Schutt, Trümmer, Felsen oder eben auch Schotter und Erde. Diese Aufgabe erfordert aber im Einsatz ein reibungsloses und routiniertes Zusammenspiel aller Kraftfahrer, Einweiser und Führungskräfte. Aus diesem Grund muss diese Zusammenarbeit auch regelmäßig geübt werden.

Damit die erfahrenen Helfer in Übung bleiben und die neueren Helfer wieder etwas lernen können, wurde daher eine Stationsausbildung angelegt:

– Beladen des Kippers mit dem Radlader
– Planieren von Wegen mit dem Radlader
– Bedienung der Anbaugeräte des Bergeräumgeräts
– Kartenkunde und Bestimmung von Koordinaten

Damit für alle etwas Neues dabei war, hat der Zugführer sich dankbarerweise Zeit genommen, um allen Helfern die Bedienung und Funktionsweise der neuen digitalen Handfunkgeräte näher zu bringen.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen vom Grill zeigte sich wieder, dass der Zusammenhalt in der Gruppe und die Stimmung kaum besser sein konnte. Klar hat jeder einen Samstag geopfert, was auch für manchen nicht einfach war. Dennoch waren beinahe alle Helfer dabei, was auch Anerkennung und Dank von den Führungskräften einbrachte.

Nach dem Rückmarsch in die Unterkunft wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt, also alle Fahrzeuge wieder betankt und gewaschen, damit bei einem Einsatz alles sofort startklar ist.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag bei dem alle Helfer Teamgeist, Motivation und Ihr Können demonstrieren und weiter verfeinern konnten.

Mannschaft: 1/2/6=9
Fahrzeuge: Bergeräumgerät mit Anbaugerätehänger, Kipper mit Tieflader
Radlader, MLW V der FGr. Sprengen
Gerät: FuG, Kartenmaterial
 

altaltalt
altaltalt

Bericht: THW OV Heilbronn – Tobias Künzel

Print Friendly, PDF & Email