Autobahn Bereitschaftsdienst

Datum: 10. Juni 2010 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Um 18:00 Uhr hieß die Meldung über Funk, das ein PKW ins Schleudern gekommen war und sich überschlagen hatte. Doch auf der Anfahrt kahm dann schon von der Polizeistreife die Entwarnung, es handelte sich lediglich um einen PKW mit Anhänger der ins Schleudern gekommen sei. Dadurch hatte sich das Gespann verkeilte und der auf dem Anhänger befindliche PKW rutschte herunter und landete auf dem Dach. Unsere Aufgabe bestand nun darin Verkehrsgerechte Absperrung und die Umleitung des Verkehrs auf den rechten Fahrstreifen. Nach dem eintreffen des Abschleppunternehmens musste zur Bergung des auf der Leitplanke liegenden PKW die Durchgangsfahrbahn mehrere male kurzzeitig gesperrt werden. Nachdem der PKW geborgen war und die Fahrbahn gereinigt wurde haben wir die Absperrung wieder Rückgebaut und die beiden linken Fahrstreifen wieder kontrolliert freigegeben. Danach stand die Rückfahrt in den OV an. Gegen 22 Uhr wurde die Bereitschaft dann beendet.

 

Mannschaft: 0/2/2=4
Fahrzeug: MTW
Geräte: Verkehrssicherungssatz, Funkgeräte 2m
   

 

alt alt
alt alt alt

Bericht: THW OV Heilbronn – Manuel Weber

Print Friendly