Blaulichttag auf der BUGA in Heilbronn

Datum: 26. Mai 2019 
Alarmzeit: 07:00 Uhr 
Art: geplante Veranstaltung  
Fahrzeuge: Fachgruppe Führung und Kommunikation , FüKW , LKW Ladekran mit Polypgreifer , Radlader  


Einsatzbericht:

Großer Aufmarsch auf dem Gelände der Bundesgartenschau am Sonntag, 26.5.19

Ab 6.30 Uhr verteilten sich Mannschaften sowie zahlreiche Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften von Bundes- und Landespolizei, Rettungsdienst, DLRG, Rettungshundestaffel, Notfallseelsorger, Feuerwehren, Werkfeuerwehr AUDI, THW und sogar das Kreisverbindungskommando der Bundeswehr auf dem, herrlich am Neckar gelegenen, Gartenareal und bauten Stände, Zelte, Pavillons auf, um der interessierten Bevölkerung Einblicke in ihre Arbeit zu geben.

Am Mittag wurde die Veranstaltung offiziell von Innenminister Thomas Strobl und Oberbürgermeister Harry Mergel eröffnet.

Alle Organisationen richteten ihre Präsentationen stark auf Kinder aus, so konnte man z.B. beim DRK an Puppen die Herz-Lungen-Wiederbelebung ausprobieren, beim DLRG puzzeln oder bei der Feuerwehr an Hausattrappen Löschangriffe vornehmen.

Beim THW galt es mit dem hydraulischen Spreizer einen Tennisball zu versetzen oder einen kleinen Gerätekraftwagen zu basteln. Auch der mitgebrachte Tret-Unimog hatte kaum Stillstand an diesem Tag. Von den vielen Fachgruppen des THW Heilbronn wurden als Auszug das Kranfahrzeug der Fachgruppe Wassergefahren, das Bergeräumgerät (klein) der Fachgruppe Räumen sowie der FüKW der Fachgruppe Führung/Kommunikation ausgestellt.

20 Helferinnen und Helfer des OV mit Unterstützung eines Mitarbeiters der Regionalstelle Heilbronn warben für und erklärten die Arbeit des THW. Die mitgebrachten Give-aways waren leider viel zu früh vergriffen.
Bei strahlend blauem Himmel strömten die Besucher auf das Buga Gelände und so bescherte der Blaulichttag den Veranstaltern einen bisherigen Besucherrekord und den Blaulicht-Organisationen garantiert den einen oder anderen Mitgliederzuwachs.

Artikel bei Stimme.de zum BUGA Blaulichttag