Führungstrupp der Fachgruppe FK unterstützt die DRK-Bereitschaft Oberes Bühlertal mit einer Funk-Relaisstelle

Datum: 13. Februar 2013 
Alarmzeit: 23:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Für das DRK war die Kommunikation über 2m-Funk entlang der Umzugsstrecken der Faschingsumzüge in Bühlerzell und Bühlertann in den letzten Jahren sehr schwierig bzw. teilweise unmöglich. Dieses Problem wollte man in diesem Jahr beseitigen und fragte beim THW Heilbronn an, ob die Fachgruppe Führung/Kommunikation mit einer Relaisstelle im 2m-Band unterstützen könnte.

Die Örtlichkeiten wurden im Vorfeld durch 2 Helfer der Fachgruppe erkundet und funktechnisch ausgeleuchtet, um mögliche Standorte der Relaisstellen zu bestimmen. In Absprache mit dem DRK, den Gemeindeverwaltungen und Umzugsveranstaltern wurde je ein Standort festgelegt.

Am Samstag, 09. Februar 2013 fand der Umzug in Bühlerzell statt. Nach Aufbau der Relaisstelle konnten die beiden Helfer der Fachgruppe FK das Relais ca. 2 Stunden vor Umzugsbeginn in Betrieb nehmen. Der zuvor festgelegte Standort war gut gewählt, konnten doch alle Rotkreuzhelfer den Funkkontakt untereinander herstellen. Nach dem Umzug wurde Bühlerzell in eine Partymeile verwandelt und die Faschingsnarren feierten auf den Straßen weiter. Auch für diese Zeit musste das Funkrelais weiter betrieben werden. Der Relaisbetrieb konnte erst nach 22 Uhr eingestellt werden, als alle Helfer von der Straße abgezogen wurden und in der Gemeindehalle eintrafen. Aufgrund der geringen Entfernung war hier der direkte Funkkontakt der DRK-Helfer problemlos möglich.

Am darauffolgenden Tagen fand der Umzug in Bühlertann statt. Die Relaisstelle wurde erneut aufgebaut und konnte, nach Ablösung der beiden Helfer, pünktlich in Betrieb gehen. Auch hier funktionierte die Kommunikation weitgehend reibungslos. Gegen 17:00 Uhr war der Umzug und Einsatz des DRK beendet, so dass auch wir zurückbauen konnten.

Bei einer kurzen Abschlussbesprechung mit der DRK-Einsatzleiterin konnte ein positives Resümee gezogen werden. Das Ziel einer durchgehenden Kommunikation an allen Stellen der Umzugsstrecke wurde erreicht. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die DRK-Bereitschaft Oberes Bühlertal für die reibungslose und freundliche Zusammenarbeit und die gute Verpflegung.

 

Mannschaft: 1/0/1=2 und 0/1/1=2
Fahrzeug: FüKW
Gerät: FuG 09c
   

 

altaltalt

Bericht: THW OV Heilbronn – Thomas Schmetzer und Horst Weidler

Print Friendly, PDF & Email