Großbrand

Datum: 1. Dezember 2008 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Daraus entwickelte sich schnell ein Großeinsatz von Feuerwehren aus dem Stadt- und Landkreis, Sanitätseinheiten und der Polizei.Gegen 20.15 Uhr wurde der THW-Ortsverband Heilbronn alarmiert, um die großräumige Schadenstelle unterstützend auszuleuchten.Dazu wurden die 2 Kräne des OV mit Beleuchtungsbrücken an von der Feuerwehr angewiesenen Standorten positioniert.Zeitgleich traf ein weiterer Helfer mit seinem (privaten) Bagger an der Einsatzstelle ein. Nach etwa 3 Stunden Löscheinsatz bestand dessen Aufgabe, einsturzgefährdete Gebäudeteile biederzulegen und Öffnungen in der Außenwand herzustellen, um für die Feuerwehr Zugang zum verdeckten Brandherd zu schaffen.Der THW-Baufachberater des Ortsverbandes koordinierte in enger Abstimmung mit der Feuerwehr diese Arbeiten. Gegen 4.00 Uhr am Dienstag früh war dann für die letzten Beleuchtungseinheiten der Einsatz beendet.

 

Mannschaft: 0/1/9=10
Fahrzeug: Unimog (BRG), LKW LdKr, MTW Ztr., Radlader
Geräte: 2 x Lichttraverse, Stromerzeuger


Bericht: THW OV Heilbronn – Andreas Haberer
 

Print Friendly, PDF & Email