Helferversammlung

Datum: 25. Februar 2013 
Alarmzeit: 23:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Der Ortsbeauftragte, Andreas Haberer, begrüßte wie jedes Jahr die Helfer und zeigte sich mit der Bilanz von 2012 zufrieden. Die mehr als hundert ehrenamtlichen Helfer des THW Heilbronn leisteten über 25.000 Stunden in Einsätzen, Ausbildungen und anderen Diensten ab. Dies sei zwar geringfügig unterhalb des Vorjahresniveaus, jedoch im Vergleich mit anderen Ortsgruppen der Region eine herausragende Leistung, so Haberer. Als erfreuliche Entwicklung bezeichnete er zudem, dass trotz der Eingliederung einer weiteren Einheit sämtliche Führungspositionen mit qualifiziertem Personal besetzt seien. Einzig ein Koch fehlt dem zweitgrößten THW-Ortsverband in Baden-Württemberg nach wie vor. Interessenten hierzu sind gerne gesehen, diese müssen auch nicht zwangsläufig in diesem Berufsfeld tätig sein.

Schwerpunkt im Jahr 2013 soll die Helfergewinnung sein. Zur Repräsentation des Technischen Hilfswerkes werden zu diesem Zweck vermehrt Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit stattfinden, Höhepunkt ist dann der Tag der offenen Tür am Sonntag, 16. Juni 2013 auf dem THW-Gelände an der Heilbronner Austraße. Hier soll insbesondere die Nähe zur Strecke des AOK-Radsonntages, der ebenfalls an diesem Tag stattfindet, viele Ausflügler anziehen. Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk bildet als Zivilschutzorganisation des Bundes ein zentrales Standbein für den Katastrophenschutz in Deutschland. Diese Verantwortung kann das THW nur mit dem ehrenamtlichen Engagement der bundesweit 80.000 Freiwilligen stemmen, hier ist Mithilfe aus allen Altersklassen und Bevölkerungsschichten gerne gesehen.

An hervorgehobener Stelle wurden 9 Helfer des Ortsverbandes für ihren besonderen Einsatz geehrt. Weitere 8 Helfer wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit zum THW ausgezeichnet.

Helferzeichen in Gold mit Kranz:
Manuel Weber,
Stefan Schumacher,
Thomas Scheitterlein
Andreas Lenz, 
Sascha Ziller, 
Thomas Leinbohm, 
Matthias Petritz,
Andreas Nagel
(in Abwesenheit)

Helferzeichen in Gold:
Martina Sachsenmaier

40 Jahre Zugehörigkeit zur Bundesanstalt THW:
Peter Rieger

30 Jahre Zugehörigkeit zur Bundesanstalt THW:
Andreas Haberer
Frank Stöffler

20 Jahre Zugehörigkeit zur Bundesanstalt THW:
Andreas Lenz

10 Jahre Zugehörigkeit zur Bundesanstalt THW:
Manuel Weber
Ralf Schutzbier
Hubert Schmidt
Andreas Klee
Benjamin Schmidt
(in Abwesenheit)

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden die Berichte des Ausbildungsbeauftragten Thomas Schulz, des Zugführers Manuel Weber und des Jugendbetreuers Marcel Schulz gehört. Diese informierten über wichtige Themen ihrer Sachgebiete und Vorhaben für 2013. Beendet wurde die Veranstaltung schließlich von einem abschließenden Lob an alle Helfer, Freunde und Förderer, die das Technische Hilfswerk tatkräftig unterstützen und den Zivil- und Katastrophenschutz in dieser weltweit einzigartigen Form erst ermöglichen.

An die Veranstaltung schloss sich dann die Jahreshauptversammlung der „THW Helfervereinigung Heilbronn“ e.V. unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Frank Stöffler, an.

 

 

 

altaltaltalt

Bericht: THW OV Heilbronn – Jan Hasenfratz

 

Print Friendly, PDF & Email