Landesweite Übung der Fachgruppen FK

Datum: 20. Oktober 2017 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Dauer: 41 Stunden 
Art: geplante Veranstaltung  
Einsatzort: Heilbronn 
Fahrzeuge: Fachgruppe Führung und Kommunikation , FmKW , FüKomKW , FüKW , FüLa , MTW (THV) , MTW (Zugtrupp)  


Einsatzbericht:

Da die Fachgruppen Führung und Kommunikation in jedem Geschäftsführerbereich nur einmal existieren, im Einsatzfall jedoch eng miteinander zusammenarbeiten müssen, ist es umso wichtiger, dass diese Fachgruppen einen guten Kontakt zueinander haben und immer wieder auch zusammen üben. Bei den 9 baden – württembergischen FKs gibt es schon seit vielen Jahren immer wieder gemeinsame Aktivitäten, die jedoch in den letzten Jahren etwas weniger wurden. So waren die gemeinsamen Übungen der vergangenen Jahre meist nur regionale Zusammenspiele von 2 oder 3 FKs. Das letzte große Übungswochenende mit allen FKs fand vor 8 Jahren in Wangen im Allgäu statt. Im Herbst letzten Jahres hat sich deshalb bei der jährlichen Besprechung der FK – Leiter der OV Heilbronn angeboten, eine gemeinsame landesweite FK – Übung zu organisieren.

Am 20. Oktober 2017 war es dann soweit. Am späten Freitagnachmittag und bis in die Abendstunden reisten alle FKs nach Heilbronn und schlugen in den leergeräumten Fahrzeughallen ihr Nachtlager auf. Zudem wurden für den Samstag die entsprechenden Vorbereitungen getroffen und mehrere Führungs- und Kommunikationskraftwagen (FüKomKw) / Führungs- Lageanhänger (Füla) – Gespanne aufgebaut. Mit den Helfern aus Heilbronn, Heidelberg, Stuttgart, Pforzheim, Emmendingen, Wangen, Villingen – Schwenningen, Ofterdingen, Neuhausen und Kirchheim hatten gut 100 Helfer den Weg in die Heilbronner Unterkunft gefunden. Nach einer ersten Einführung in den Ablauf des Wochenendes gab es ein gemeinsames Abendessen und anschließend einen gemütlichen Abend.

Am Samstag wurde nach dem Frühstück um 8:00 Uhr mit den einzelnen Themenbereichen begonnen. Mit unterschiedlichen Szenarien wurden verschiedene Stabsschwerpunkte geübt. So gab es vor dem Hintergrund eines Erdbebens im Raum Wangen eine Lageausbildung für Führungsgehilfen. Eine S1 – Lage hatte großflächige Überschwemmungen im Kreis Heilbronn als Grundlage und im Thema S2 wurde eine Schadenslage im Heilbronner Stadtgebiet nach Starkregen und Murenabgängen eingespielt. Im Sachgebiet S6 konnte unter anderem der MastKraftWagen (MastKW) des Weitverkehrstrupps Ofterdingen mit seinen Möglichkeiten näher in Augenschein genommen werden. Die Helfer der Fernmeldetrupps hatten die Aufgabe, im Heilbronner Stadtwald eine ca. 3 km lange Leitungsstrecke mittels Feldfernkabel zu errichten. Diese enthielt auch einige Übergänge und wurde in 3 Bautrupps mit über 20 Helfern gebaut. Mehrere Mitarbeiter des Landesverbandes Baden – Württemberg besuchten unsere Übung und informierten sich so aus erster Hand über das Geschehen. Ganz besonders haben wir uns über den Besuch unseres Landesbeauftragten, Herrn Löffler, gefreut. Die Geschäftsstelle Heilbronn war ebenfalls durch 2 Mitarbeiterinnen vertreten.

Gegen 17:00 Uhr ging ein anstrengender Übungstag zu Ende. Doch man merkte am Abend, dass es allen auch viel Spaß gemacht hatte. Nach einem leckeren Abendessen und einem ausgedehnten Abend in gemütlicher Runde ging es am Sonntag nach dem Frühstück wieder zurück in den eigenen OV.

Der OV Heilbronn bedankt sich bei allen teilnehmenden FKs für das große Interesse an diesem Wochenende. Dass so viele Teilnehmer kommen würden hat uns im Positiven sehr überrascht und sehr gefreut. Besonders bedanken wir uns bei der Fachgruppe Logistik Verpflegung aus dem THW Ortsverband Künzelsau für die tolle und sehr leckere Verpflegung. Ebenfalls ein ganz herzlicher Dank an die Stadt Heilbronn, die uns als Übungsplatz das Gelände des städtischen Betriebsamtes zur Verfügung stellte. Danke auch an die FK Wangen und die FK Ofterdingen, die einen Themenpart übernommen hatten. Ebenso danke an die Helfer des TZ Heilbronn, die im Hintergrund mitgewirkt hatten.

 

Bericht der Heilbronner Stimme vom 21. Oktober 2017: „THW probt Ernstfälle nach Naturkatastrophen“

 

Print Friendly, PDF & Email