Motorsägenfortbildung im Ortsverband Heilbronn

Datum: 28. April 2016 
Alarmzeit: 15:40 Uhr 
Art: Ausbildung  
Einsatzort: OV Heilbronn 
Mannschaftsstärke: 0/2/5=7 
Weitere Kräfte: Baumbiegesimulator  


Einsatzbericht:

Der sichere, effiziente und geübte Umgang mit Motorsägen ist für Helfer im Technischen Hilfswerk eine wichtige Kompetenz.

Die Ehrenamtlichen sind jedoch längst nicht alle berufsmäßige Forstleute, neben einer gründlichen Ausbildung ist daher die regelmäßige Fortbildung und Übung unerlässlich. Darüber hinaus werden die Sicherheits- und Betriebsvorschriften für den Umgang mit Motorsägen aufgrund von Erfahrungen immer fortentwickelt, die Motorsägenbediener müssen hier Schritt halten.

Genug Gründe also für einige Helfer des Ortsverbands Heilbronn, um an einem sehr regnerischen Samstagmorgen im Ortsverband mit dem Bereichsausbilder für Motorsägen des Geschäftsführerbereichs Heilbronn zusammenzukommen für eine Fortbildung.

Mitgebracht hatte dieser neben seinem Fachwissen und Erfahrung auch den Anhänger, in dem Holz unter sicheren Bedingungen vorgespannt werden kann für die Ausbildung.

Die Ausbildung bestand aus drei aufeinander aufbauenden Bestandteilen, die sich sinnvoll ergänzten: Theorie, Praxis am Simulator und anschließend gemeinsame Einweisung in Wartung und Reinigung der Motorsägen. Unterbrochen wurde die Arbeit nur für ein leckeres Mittagessen vom Küchenteam des Ortsverbands.

Am Ende standen etliche sehr nasse (der Regen machte freundlicherweise erst nach Dienstschluss der Sonne Platz), aber wieder geübte und erfahrenere Helfer und einiges an Kleinholz.

Der Ortsverband dankt herzlich dem Bereichsausbilder vom OV Pfedelbach für die Zeit und Mühe sowie dem Küchenteam vom Stab für einen erfolgreichen Fortbildungstag.

 

Print Friendly, PDF & Email