Technische Hilfe auf Verkehrswegen

Datum: 6. März 2013 
Alarmzeit: 23:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen waren die 2 Unfallbeteiligten auf der rechten und linken Fahrbahn zum stehen gekommen und die BAB bereits durch die Polizeistreife vor Ort voll Gesperrt.
Unsere Helfer haben sich direkt nach Absprache mit der Polizei daran gemacht, die Fahrzeuge, welche noch vor dem Fahrbahnteiler der Ausfahrt Neckarsulm standen, zum umfahren der Unfallstelle über die Paralellfahrbahn zu bewegen. Mit dem Eintreffen der zweiten Polizeistreife wurde eine zweite Vollsperrung veranlasst damit für die Fahrzeuge zwischen dem Fahrbahnteiler und der Einsatzstelle die Möglichkeit besteht zurück zu setzen und ebenfalls die Unfallstelle zu umfahrn. Hier haben unsere Helfer beim Einweisen der LKW’s sowie dem Auffordern der PKW Lenker zum umdrehen geholfen.

Als absehbar war das die Abschleppfirma kurz vor der Vollsperrung steheb musste wurde das Wenden unterbrochen und der heckwärtige Verkehr weitergeleitet um dem Abschlepper eine Anfahrtsmöglichkeit zu schaffen. Kurze Zeit später wurden die beteiligten Fahrezeuge in die nahe gelegene Nothaltebucht verlegt und damit die Durchgangsfahrbahnen wieder Frei gegeben.

Nach dem der Trupp bereits wieder auf der Rückfahrt war, stieß er auf drei Fahrzeuge die mit eingeschaltener Warnblinkanlage im Weinsberger Kreuz standen. Auch hier ereignete sich ein Unfall zwischen zwei PKW welcher vom dritten Fahrzeug beobachtet wurde. Hier sicherten unsere THV Profis bis zum eintreffen der Polizeistreife die Unfallstelle ab bevor sie die Rückfahrt in die Unterkunft antraten. Hier wurde die Einsatzbereitschaft des THV-Kombis sicher gestellt und der Dienst für diesen Abend, für alle Anwesenden, zufrieden beendet.

 

 

Mannschaft: 0/1/3=4
Fahrzeug: MTW THV
Gerät: Verkehrsleitkegel, Verkehrsleiteinrichtung

 

altaltaltalt

Bericht: THW OV Heilbronn – Daniel Binus

 

Print Friendly, PDF & Email