THV-Bereitschaftsdienst

Datum: 17. Februar 2011 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Zu Beginn war die Aufgabe zu melden sobald der Verkehr an der AS Neckarsulm aufläuft und den sich nähernden Verkehr vorzuwarnen. Nach einer Weile wurde klar dass sich das Stauende nicht verschiebt und auf Höhe der AS Obereisesheim verbleibt.Unsere nächste Aufgabe bestand darin durch den Stau zu fahren um mögliche Unfälle oder Pannen – Pkws  zu finden und ggf. abzusichern. Ein kleiner Fiat Punto der sich am linken Fahrbahnrand mit Warnblinker aufhielt fiel uns direkt ins Auge. Er wies uns ab da „nur“ sein Motor im Stand überhitzte. Zusammen mit einer Polizei-Streife und einem RTW des DRK, welche an einem im Stau befindlichen Unfall tätig waren, stießen wir weiter durch den Stau.Bei einer erneuten Durchfahrt des Staus trafen wir den Fiat Punto wieder der mittlerweile den ADAC benachrichtigt hatte, da sein Fahrzeug nicht mehr zu bewegen war. Wir sicherten das KFZ von hinten her ab, da es immer noch teilweiße auf der linken Spur und dem asphaltierten Mittelstreifen stand. Als das Abschleppunternehmen eintraf und der Pannen-Pkw verladen war, beendeten wir unsere Absicherung und fuhren zurück in die Unterkunft. Dort wurde die Einsatzbereitschaft hergestellt und der restliche Abend verlief ruhig.

 

Mannschaft: 0/1/3=4
Fahrzeug: MTW THV
Geräte: Faltschild, Absperrmaterial, Schwerlastplatte,
  Verkehrswarnanlage 8 fach synchronisierendes Lauflicht

 

Bericht: THW OV Heilbronn – Daniel Binus

Print Friendly