Unterstützung der Rettungshundestaffel Unterland bei einer Großübung

Datum: 24. September 2010 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Die Übung begann am Freitag Abend um 18 Uhr mit dem simulierten Abflug ins Ausland. Dort (Gelände des Hundevereins in Bad Friedrichshall) angekommen wurde von den Hundeführern und Helfern eine Zeltstadt errichtet. Während dem Aufbau dieser ging die erste Alarmierung ein Dieser folgten über das Wochenende verteilt ein Vielzahl weitere, sodass die verschiedensten Schadenslagen an unterschiedlichen Orten nachgestellt werden konnten. Die Schadensstellen waren dann z.B. ein Steinbruch, Gelände einer Lackierfirma, Trümmergelände und Steinbruch. Am Sonntag wurde die Übung gegen 15 Uhr erfolgreich beendet.

 

Mannschaft: 0/2/7=9
Fahrzeug: 2 x MTW
Geräte:  
   

 

Bericht: THW OV Heilbronn – Manuel Weber

Print Friendly, PDF & Email