Unterstützung unseres Bootsumbauprojektes durch die Firma FK Automotive

Datum: 28. Juli 2007 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Hierzu gehören unter anderem einen größeren Tank im Bug des Bootes, einen klappbaren Edelstahlbügel für die Positionsleuchten, Blaulicht, Arbeitsscheinwerfer und einen Xenon Suchscheinwerfer. Für dieses Boot wird ein 135 PS starker Volvo Schiffsdiesel eingesetzt und damit besitzen wir einer der leistungsfähigsten und stärksten seiner Bauart im gesamten THW Deutschland.

Um dieses Boot nun auch angemessen zeigen zu könne fehlt diesen Booten noch eine Kleinigkeit. Da ist uns die Firma "FK Automotive" aus Backnang eingefallen. FK Automotive stellt diverse Tuningteile für PKW her wie unter anderem auch Sportsitze. Diese Firma hat nach unserer Anfrage spontan zugesagt, unsere mühevolle ehrenamtliche Arbeit mit genau diesem von uns gewünschten besonderen Etwas zu krönen: Einem Sportsitz aus dem Hause FK Automotive.

Alle mitwirkenden am diesem Projekt und Helfer der Fachgruppe Wassergefahren möchten sich hier nochmals für spontane Unterstützung und den sehr netten Kontakt mit der Firma "FK Automotive" aus Backnang bedanken, denn ein solchen Engagement entgegen dem Ehrenamt ist heut-zu-Tage nicht selbstverständlich.

Vielen herzlichen Dank!

 

Bericht: THW OV Heilbronn – Manuel Weber

Print Friendly