Unwetter im Kreis Ludwigsburg

Datum: 4. Juli 2009 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Korntal-Münchingen forderte die Unterstützung des THW Ludwigsburg an, um mehrere vollgelaufene Tiefgaragen und Gebäude leerzupumpen. Nach ersten Erkundungen wurde aber schnell klar, dass dies ohne die Hilfe weiterer THW-Ortsverbände nicht zu schaffen war. Daher wurden aus dem Ortsverband Bietigheim-Bissingen eine Bergungsgruppe und aus dem Ortsverband Backnang die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen mit ihrer Hochleistungspumpe nachalarmiert, um die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des Ortsverbandes Ludwigsburg zu unterstützen. Der THW-Ortsverband Heilbronn wurde Freitagnacht alarmiert um eventuell noch Nachts Helfer abzulösen die schon länger im Einsatz waren. Dies Geschah dann in Absprache mit dem Ortsverband Ludwigsburg am Samstagmorgen. Die Helfer aus Heilbronn lösten dann Die Kameraden aus Backnang ab, deren Aufgabe war es eine doppelstöckigen Tiefgarage eines Bürokomplexes leerzupumpen.

Verpflegt wurden die Einsatzkräfte durch das DRK Münchingen. Erst am Morgen des nächsten Tages war das Einsatzende für die THW-Einheiten absehbar. Die Pumparbeiten in der doppelstöckigen Tiefgarage sowie an weiteren kleinen Einsatzstellen wurden noch denn gesamten Samstag und Sonntag über fortgesetzt. Dabei waren Helfer der Ortsverbände Heilbronn, Kirchheim u. Teck und Ludwigsburg im Einsatz. Danke an den OV-Ludwigsburg für die Bereitstellung div. Bilder (Jan Tschorsnig / OV Ludwigsburg)

 

Mannschaft: 1/1/3=5
Fahrzeug: MTW
Gerät:  



Bericht: THW OV Heilbronn – Tobias Rothenburger und THW OV Ludwigsburg Niels Decker

Print Friendly